Liebe Frau und Schwester,

ich biete einmal im Jahr für Frauen auf der wunderschönen Azoren Insel "Sao Miguel" ein Retreat mit aquatischer Körperarbeit, Yoga in Wasser und an Land, Meditation und vielen schönen weiteren Angeboten an.

Das nächste Retreat ist geplant für September 2023. Maximale Teilnehmerinnenzahl sind 8 Frauen.

Weitere Infos zum Retreat werden in Kürze noch ausführlicher auf dieser Seite folgen. Der Text weiter unten beschreibt allerdings schon die wesentlichsten Themen.

Hier kannst Du gerne ein Video anschauen, indem ich einiges über das  Retreat in 2021 spreche, welches leider nicht stattfinden konnte, aufgrund der weltweiten Situation. Umso mehr freue ich mich auf das kommende Retreat:

 

Falls Du zuvor Fragen haben solltest, melde Dich gerne bei mir telefonisch oder per e-mail.

Herzliche Grüsse,

Daniela

 

São Miguel auf den Azoren

São Miguel ist die größte Insel der zu Portugal gehören den Azoren. Schutzpatron dieser Insel ist Erzengel Michael und somit lässt sich Sao Miguel als eine Engel - Insel verstehen . Sie ist für ihre Vulkane, immergrüne Hügel, malerische Seen und eine reichen Pflanzen- und Tierwelt (unter anderem bis zu 28 Wal- und Delphinarten) bekannt. In der Hauptstadt Ponta Delgada gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Im Nordwesten liegt der Kratersee von Sete Cidades mit seinem grünfarbigen und blaufarbigen Gewässeranteil. Im Osten befindet sich Furnas mit seinen Fumarolen und Mineralquellen.

WALE UND DELFINE

Im atlantischen Ozean rund um die Inseln der Azoren gibt es die besondere Situation,  dass Wale und Delphine das ganze Jahr dort anzutreffen sind. Vor allem Pottwale und Delfine sind sehr häufig zu sehen. Bis zu 28 Wal-und Delphinarten sind zu bestaunen.
Ausflüge zum Beobachten der Meeressäuger und schwimmen mit freilebenden Delphinen sind auf São Miguel ganzjährig möglich.

WANDERUNGEN AUF DER INSEL 

Der Pico da Vara ist nicht nur wegen seiner 1108m über den Meer und seiner Lage ein sehr schönes Ausflugsziel, Sie können auch ohne größere Anstrengung bis zum Berg gelangen.Der Pico Queimado ist einer der vielen kleinen aus Kratern entstandenen, zentralen Berge auf São Miguel.An kaum einer anderen Stelle gibt es einen so schönen Blick über den zentralen Bereich von São Miguel.

DIE SCHÖNSTEN 
WASSERFÄLLE ERKUNDEN

Wenn hohe Vulkane und das feuchte ozeanische Klima aufeinander treffen, dann können Wasserfälle nicht fehlen. Auf São Miguel gibt es davon gleich eine Vielzahl und jeder hat seine Eigenarten und seinen speziellen Reiz.
Der bekannteste Wasserfall hier ist wohl der Salto do Prego. Er ist gut von Faial da Terra aus zu erreichen.Wenn Sie den Salto do Prego besuchen, bietet sich auch der Besuch des nördlich gelegenen Salto do Cagarrão an.

São Miguel - Die Perle der Azoren

Vulkane, heiße Quellen und Teeplantagen

Vulkane schufen den Archipel weit vor der portugiesischen Küste, in dem es heute noch rumpelt und gärt, weil sich auf dem Meeresboden drei Kontinentalplatten aneinander reiben. Furnas ist ein kleiner Thermalort. An jeder Ecke sprudelt heißes Wasser aus Felsspalten und legt einen Dampfschleier über die Ziegeldächer. Im Osten befindet sich Furnas mit seinen Fumarolen und Mineralquellen. In der Badeanlage »Poça da Dona Beija« sammelt sich eisenhaltiges Wasser in kleinen Natursteinbecken. Die vielen Thermalbäder unter freiem Himmel laden mit 38 Grad warmen Wasser zum Baden ein. Gäste aus aller Welt nutzen die heilenden Kräfte dieser Gewässer um so manch eine Krankheit (Rheuma, Bronchitis, Kreislaufstörungen, Hautkrankheiten, etc.) zu lindern oder sogar zu heilen. Die wunderschönen Teeplantagen sind ein besonderes Ausflugsziel und es ist möglich den köstlichen Tee vor Ort zu geniessen.

Das Retreat

Erlebe 7 wundervolle Tage auf der Insel Sao Miguel mitten im atlantischen Ozean mit einem ganz besonderen Retreat für Frauen. Wir praktizieren Yoga in der zauberhaften Natur an Land und auch im Wasser der warmen Thermalquellen. Die Entspannungseinheiten bestehen aus aquatischer Körperarbeit, wobei wir uns gegenseitig sanft in liegender Position durchs Wasser bewegen und anschliessender Meditation. Wir sind im wahrsten Sinne des Wortes liebevoll im Fluss. Es sind keine Vorkentnisse erforderlich. Wir werden jeden Tag im Wasser sein und an einem Tag werden wir auch zu den Wolken wandern, sodass wir regelrecht den Himmel und die Erde miteinander verbinden. Wir werden jeden Tag bis ungefähr 15.00 Uhr gemeinsam als Gruppe verbringen mit den jeweiligen Retreatangeboten und anschliessend steht der Nachmittag jeder Frau zur freien Verfügung. An freien Nachmittagen sind Aktivitäten wie Tauchen, Whale Watching, Schwimmen mit freilebenden Delphinen oder Wanderungen und erkunden der wunderschönen Insel möglich.

7 Tage Sao Miguel auf den Azoren

Das erwartet dich an diesem aussergewöhnlichen Ort

 

Ein 7 –tägiges Retreat für Frauen auf den Azoren 

Retreatinhalte:

  • Yoga am Strand in vulkanischen Sand
  • Yoga an Land und im natürlichem Quellwasser
  • Aquatische Körperarbeit in warmen Thermalquellen
  • (Herz-) Meditation und Achtsamkeit,
  • (Transgenerationale) Traumaheilung, Ahnenfrieden
  • Übungen für die Gesundheit und Regulation des Nervensystems
  • Heilsame und fruchtbare Wasser Rituale
  • Wanderung zu den Wolken

Weitere Möglichkeiten auf Wunsch:

  • Einzel Session in aquatischer Körperarbeit
  • Persönliches (traumasensibles) Gesprächs- und Beratungsangebot
  • Ausflüge zu den Walen und Delphinen im Meer
  • Schwimmen mit freilebenden Delphinen
  • Tauchen und Schnorcheln
  • Erkundung der Insel oder der Nachbarinseln

Einblick in den Tagesablauf:

Wir werden 7 Tage in einem wunderschönen Hotel direkt am Atlantik verbringen mit einem kleinen privaten Sandstrand mit vulkanischem Sand. Nachts hörst Du das Meer rauschen und die Wellen wiegen uns in den erholsamen Schlaf. Den Tag starten wir mit sanften Yogaübungen am Strand und einer kurzen Meditation. Anschliessend geniessen wir ein leckeres (veganes) Frühstück an einem reichhaltigen Buffet und fahren danach mit einem privaten Transfer zu den jeweiligen wunderschönen Thermalquellen und Naturparks, wo wir uns in Wasseryoga und aquatischer Körperarbeit üben. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Wir üben sehr sanfte Basisbewegungen, die auch vor Ort erlernbar sind. Einigen Übungen sind Partnerinnen -Übungen, sodass diese sehr stärkend und nährend wirken. Es entsteht ein Gefühl von gehalten und getragen zu sein in einem wertschätzenden Atmosphäre.

Wir stärken uns in unserer Weiblichkeit und in unserem Frausein im Kreise von Schwestern. Wir erschaffen einen heilsamen Raum für Frauen.  An einem Tag unternehmen wir eine Wanderung auf einen Hügel, um die Wolken zu berühren. So können wir Himmel und Erde miteinander verbinden. Wir meditieren für Ahnenfrieden und nutzen die Energie der Wale und Delphine als Rückverbindung zu unseren Ahnen, denn wir alle kommen aus dem Meer. Es wird zauberhaft, nährend und wohltuend sein.

Ich freue mich auf Dich liebe Frau und Schwester!

Von Herzen,

Daniela