Kinder der neuen Zeit

Inspirierende Verse zum Thema:

Eure Kinder sind nicht eure Kinder.
Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selber.
Sie kommen durch euch, aber nicht von euch,
Und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch nicht.
Ihr dürft ihnen eure Liebe geben, aber nicht eure Gedanken,
Denn sie haben ihre eigenen Gedanken.
Ihr dürft ihren Körpern ein Haus geben, aber nicht ihren Seelen,
Denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen, das ihr nicht besuchen könnt, nicht einmal in euren Träumen.
Ihr dürft euch bemühen, wie sie zu sein, aber versucht nicht, sie euch ähnlich zu machen.
Denn das Leben läuft nicht rückwärts, noch verweilt es im Gestern.
Ihr seid die Bogen, von denen eure Kinder als lebende Pfeile ausgeschickt werden.
Der Schütze sieht das Ziel auf dem Pfad der Unendlichkeit,
und Er spannt euch mit Seiner Macht, damit seine Pfeile schnell und weit fliegen.
Laßt euren Bogen von der Hand des Schützen auf Freude gerichtet sein;
Denn so wie Er den Pfeil liebt, der fliegt, so liebt er auch den Bogen, der fest ist.*

(Khalil Gibran, arabischer Dichter, 1883-1931)

 

 Von deinen Kindern lernst du mehr als sie von dir: Sie lernen eine Welt von dir, die nicht mehr ist. Du lernst von ihnen eine, die nun wird und gilt.*

(Friedrich Rickert, 1788 - 1866)

 

Während wir versuchen unseren Kindern alles über das Leben beizubringen, lehren unsere Kinder uns über das Leben selbst.*

(Angela Schwindt)


Wir alle auf diesem Planeten sind Kinder des Lichts und der Liebe.


Wir dürfen uns wieder daran erinnern und es leben. Die Kinder unserer heutigen Zeit wissen darum und werden als Kinder der neuen Zeit bezeichnet, weil sie in diese Zeit hineingeboren werden. Die neue Zeit ist begleitet von einem enormen Bewusstseinswandel, der mit einer starken und erhöhten Schwingungsfrequenz auf unserem Planeten und folglich in unseren Körpern einhergeht. Viele Menschen spüren diese Frequenzerhöhung auf unterschiedlichen Ebenen und verschiedene Weise. Verschiedene Auswirkungen zeigen sich körperlich und mental aber auch in der allgemeinen Gesellschaftsstruktur. Alte Paradigmen und starre, feste Systeme brechen zusammen und es entstehen neue Modelle in allen Lebensbereichen.


Zum Verständnis der astrologischen Zeitalter befinden wir uns jetzt an der „Nahtstelle“, dem „Treffpunkt“ der Zeichen Fische und Wassermann, und die Wassermann-Energien beginnen in die Erdatmosphäre einzudringen. Obwohl man sie allmählich fühlt, ist das erst der Anfang. Die Fische Energien sind immer noch die vorherrschende Kraft. Das hat zwei Gründe: Zum einen bewegen wir uns noch in den Fische- Strukturen, die während der letzten zweitausend Jahre in der Gesellschaft aufgebaut wurden, zum anderen strömen die Fische- Energien, wenn auch abnehmend, immer noch auf die Erde ein. Gleichzeitig erleben wir einen ständig wachsenden Zustrom von Wassermann- Energien, die ein neues Denken, Fühlen und Verhalten sowie neue Paradigmen mit sich bringen. Die Zeit zwischen zwei astrologischen Zeichen ist ein Übergang vom Alten zum Neuen. Zwei Zeitalter begegnen sich. Beide Energien sind präsent – es ist eine dynamische und aufregende Zeit. Was bringt uns das Wassermannzeitalter? Einige der Leitgedanken sind Freiheit, Fortschrittlichkeit, Individualität, intellektuelles Verstehen und Gruppenbewusstsein. Diese Wassermann- Energien begann man auf dem Planeten erstmals zu spüren, als die Tagundnachtgleiche in den Zeitraum zwischen den beiden Zeichen Fische und Wassermann eintrat, ungefähr um das Jahr 1700. (Quelle: „Indigo Erwachsene“ von K. Jaffe & Ritama Davidson, Amra Verlag)


In der Regel glaubt die Gesellschaft an die Evolution, jedoch bezieht sie sich dabei meist auf die Vergangenheit. Wesentlich ist allerdings:

Evolution findet jetzt statt!

Besonders beobachten können wir das an unseren Kindern und jeder neuen Generation, die auf unsere schöne Erde kommt. Sie bringen besondere Gaben und Fähigkeiten mit in diese Welt. Viele von Ihnen sind von Natur aus Philosophen, die sich Gedanken über den Sinn des Lebens machen und darüber, wie sie den Planeten retten und zum erblühen bringen können. In Ihnen stecken begabte Wissenschaftler, Erfinder, und Künstler. Und dennoch erstickt unsere Gesellschaft, die noch immer auf der alten Energie aufbaut, zumeist die Begabung der Indigo-Kinder, noch bevor sie zum Vorschein kommen können. Viele begabte Kinder gelten fälschlicherweise als „lernbehindert“ und gehen in den öffentlichen und veralteten Bildungssystemen unter. Vielen begabten und hochbegabten Kindern wird zu Unrecht das Etikett ADHS/ADS oder sonstige Diagnosen angeheftet. Viele Eltern vertrauen in ihrer Suche und Ratlosigkeit sogenannten Experten in ihren Diagnosestellungen und sind sich selten bewusst, dass ihrer Kinder möglicherweise hochgradig begabt sind.

 

Wir möchten die Eltern darin ermutigen neue Wege zu finden und zu gehen und ihrem Kind und ihrer Intuition zu trauen. Entwicklung und Veränderung geschieht durch unser aller Herzen, die mutig voranschreiten in neue Bereiche und Dimensionen. 

Ein Kind der neuen Zeit zu haben und zu begleiten, damit es gross werden darf, ist nebst der Begegnung der eigenen Kindheit, die eine Elternschaft mit sich bringt, eine echte Herausforderung in dieser sich stetig verändernden Welt. Die Kinder der neuen Zeit fordern Eltern und Erwachsene in vielfacher Weise heraus. Sie zeigen uns auf, welche Gedankenmuster, Glaubenssätze und Ängste wir noch in uns tragen und unser Handeln beeinflussen. Die Kinder der neuen Zeit möchten sich nicht nach diesen veralteten Gedankenmustern oder Glaubenssätzen richten und schon gar nicht nach Regeln und Normen. Sie bringen eine neue, lichtvolle Energie in alle Bereiche des Lebens und Seins. Sie möchten individuell begleitet werden und innerlich wie äusserlich frei sein. Die Kinder der neuen Zeit sind ein wunderbarer Spiegel von uns selbst, indem wir uns tagtäglich neu erkennnen dürfen.

„Erkenne Dich selbst!“ 

Die Kinder der neuen Zeit werden in Gruppen wie Kristall-, Indigo-, Regenbogen-, Sternen-, Diamant- oder Delfinkinder unterteilt. Mit dieser Gruppenunterscheidung ohne Wertungen geht es lediglich um bestimmte Aufgaben und Fähigkeiten, die diese Kinder mitbringen in unsere Welt. Alle Eigenschaften und Energien werden in der aktuellen Zeit gebraucht. Der Begriff Indigokinder beispielsweise wurde durch Lee Carol und Jan Tober geprägt, die das Buch „Die Indigo Kinder“ geschrieben haben. Indigokinder haben in ihrer Aura viel von der Farbe Indigoblau und Kristallweiß. Wesentlich ist es für uns von jeglichen Labels oder Diagnosen losgelöst zu erkennen, dass unsere Kinder wunderbare Geschenke mitbringen in diese Welt und wir diese mit Dankbarkeit und Liebe empfangen und würdigen dürfen.

Für die Kinder der neuen Zeit ist es leicht und wunderbar in Kontakt zur geistigen Welt zu stehen und beispielsweise Engel, Feen oder Einhörner zu sehen und zu spüren. Sie können sich in verschiedenen Welten und Dimensionen aufhalten und hiermit kommunizieren. Sie können sich mit anderen Welten und Wesen verbinden. Oft wird das von Eltern oder Erwachsenen dann als „blühende Phantasie“ beschrieben und somit in seinem Wesen nicht erkannt. Für die Kinder der neuen Zeit ist es sehr bedeutsam, dass wir sie in ihrem Wesen erkennen und Ihnen dabei Unterstützung anbieten. Diese Kinder sprechen deshalb sehr gut auf alternative Heilungs- und Unterstützungsmöglichkeiten jeglicher Art an. Sie lieben meist die Elemente der Welt, Kristalle, Steine, Bäume, Pflanzen, Farben und Tiere. Es sind sehr sensible und feinfühlige Kinder. Solche Kinder reagieren auf Energien. Sei dies die Energie eines Menschen oder Lebewesens oder die Energie in einem Raum, einer Wohnung oder in einer Menschenmenge. Manche erinnern sich an Inkarnationen in frühere Leben und manche sehen verstorbene Wesen.

Wir als Erwachsene und Eltern sind verantwortlich, die Schätze, die unsere Kinder mitbringen in diese Welt, zu achten und zu schützen, indem wir sie erkennen und würdigen. Wir dürfen sie ermutigen diesen Fähigkeiten Ausdruck zu verleihen und diese angemessen zu kanalisieren. Das setzt voraus, dass wir als Eltern, Begleiter oder Grosseltern auch dazu bereit sind an unsere eigenen Schätze zu glauben und diese in uns selbst zu erkennen. Manchmal haben wir sie schon sehr tief unter vielen Schichten vergraben. Nun dürfen wir sie wieder freilegen, bestaunen und für unsere Lebensgestaltung und der Lebensgestaltung unserer Kinder nutzen.

Kinder, die in dieser Zeit geboren sind, haben Gaben und Fähigkeiten wie beispielsweise Hellsehen, Hellhören und Hellempfinden oder Hellfühlen. Es sind Kinder, die gerne mit Menschen, Tieren und allem, was ist, telepathisch kommunizieren und ihre Fähigkeiten in dieser Welt leben. Es sind Kinder, die intuitiv um ihre eigenen Bedürfnisse wissen und aus dem Herzen handeln. Sie wissen um ihre Aufgabe und ihren Seelenauftrag auf der Erde. Sie sind mit dem Himmel verbunden und möchten uns helfen, den Himmel auf Erden zu gestalten, indem sie uns daran erinnern, welche Fähigkeiten wir in uns selbst tragen.

Ein Channeling von einem Kind namens“ Leonnie“ beschreibt die Botschaft der neuen Kinder sehr gut:

"Wir bringen die neue Schwingung mit auf diese Erde, denn wir befinden uns mitten in einer Erdumwandlung. Wir sind Kinder, die lebendig, quirlig und vor allem neugierig sind. Einiges lassen wir uns von den Erwachsenen nicht sagen, weil wir wissen, dass wir es besser wissen!

Wir sind sehr soziale Kinder, die Achtung zur Umwelt und zu Mitmenschen tragen. Wir spüren sehr viel und handeln oft intuitiv. Die Verbindung zu anderen Tieren und zu unseren Artgenossen im Meer ist tief und kann niemals getrennt werden. Es ist unsere Vergangenheit und wird weiterhin ein Teil von uns bleiben und so wird er uns immer begleiten. Wasser ist unser Ursprung und Wasser lieben wir, auch wenn es sich als Mensch ganz anders anfühlt als noch als Delfin oder Wal. Wir lieben es in die Tiefe abzutauchen und damit meine ich, dass wir unsere Eltern gerne an die Grenzen führen, damit sie ihre Blockaden auflösen können, um sich ebenso frei zu fühlen, wie wir das tun.
Mit unserem Dasein erwecken wir das Gruppenbewusstsein, das soziale Verhalten und erhöhen die Schwingung auf diesem Planet. Es werden immer mehr Delfinkinder zurückkehren, um das Delfinbewusstsein zu unterstützen. Es wäre schön, wenn ich diesen begegnen würde und vor allem von den erwachsenen Kindern auch als Kinder der neuen Zeit erkannt zu werden. Wir sind Kinder, die mit dem Herzen sehen und spüren und oft hören wir auch mit dem Herzen hin. Wir sind von Engel und Naturgeistern umgeben, wie das auch Erwachsene sind. Deshalb verstehe ich manchmal nicht, warum ihr diese nicht seht und spürt?

Im Namen der Kinder der neuen Zeit ist es unsere Aufgabe die Erwachsenen auf Ihrem Weg zum Bewusstseinswandel zu unterstützen und zugleich brauchen wir auch eure Hilfe, damit wir uns entwickeln können, um uns zu entfalten und zu leben auf der Erde mit der neuen Schwingungsebene. Delfinkinder haben zusätzlich die Aufgabe die Erwachsenen mit den Meeressäugern zu verbinden, so wie es einst war. Wir lieben grenzenlos. Im Namen der Kinder der neuen Zeit, eure Léonie"

(Quelle: Delfin-Kinder)

 

Weitere Informationen zum Thema:

Der Dokumentationsfilm „Indigo Evolution“ ist auf youtube in deutscher und englischer Sprache in kompletter Länge zu finden.

 

Buchempfehlungen: